Zielscheibe

Barrierefreiheit

Viele Gemeinden und Betriebe
möchten ihre Angebote für alle Kunden zugänglich machen.

Dabei brauchen sie Beratung
durch Expertinnen und Experten für Barrierefreiheit.
capito bietet für die Einrichtungen der Behindertenhilfe
einen Lehrgang zu diesem Thema an.

Es können daran Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderung
und Menschen ohne Behinderung teilnehmen.

Der Lehrgang umfasst 9 Schulungstage, die in 3 Blöcke aufgeteilt werden.

Aus dem Lehrgangsinhalt:

• Wie ist das Netzwerk „Bereit für Barrierefreiheit"aufgebaut?
• Wie funktioniert die CEDOS Analyse-Software?
• Was ist eine barrierefreie Information und welche Zielgruppen sind davon betroffen?
• Was ist für eine barrierefreie Infrastruktur in Gemeinden und Betrieben zu beachten?
• Wie kann ich für das Thema Barrierefreiheit sensibilisieren?

Einrichtungen der Behindertenhilfe,
in denen Expertinnen oder Experten für Barrierefreiheit arbeiten,
können Teil des capito Netzwerks werden.

Dadurch können sie als Ansprechpartner
für das Thema Barrierefreiheit in ihrer Region auftreten.