Zielscheibe

Großer Erfolg für die Fachkonferenz

Rund 200 Besucherinnen und Besucher verfolgten am 1. Oktober das Geschehen auf der Fachkonferenz „Genug geredet. Wir wollen Taten sehen!“ in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Inklusion, Vielfalt und Barrierefreiheit waren dabei die thematischen Fixsterne, um die die vielfältigen Impuls-Vorträge und Workshops kreisten. Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, die soziale Verantwortung leben und Inklusion ermöglichen– von der Tourismusgesellschaft Bad Saulgau bis hin zu McDonald’s Deutschland – waren ebenso vertreten wie sozial engagierte Politikerinnen wie z.B. Petra Clauss vom Sozialministerium Baden Württemberg. Einen Schwerpunkt nahm auch das Thema „Vom hilfsbedürftigen Schützling zur angesehenen Fachkraft“ ein. Hier berichteten u.a. Angelika Feisthammel, Behindertenbeauftragte des Landkreises Nürnberger Land, Karin Häuptle, Prüferin bei capito Bodensee, und Katrin Poleßnigg, Evaluatorin bei nueva Steiermark, aus erster Hand von ihren Erfahrungen vom Arbeits-Leben mit und ohne Behinderung.
Moderiert wurde der spannende Tag von Andrea Stratmann, Geschäftsführerin der GWW, und Egon Streicher, Geschäftsführer der OWB.

Wir danken allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen sehr herzlich für ihre engagierte Mitarbeit!