Zielscheibe

Wie ist capito aufgebaut?

capito wurde 2001 vom Verein atempo in Graz gegründet.
Wir sind ein Social Franchise Netzwerk mit eigenständigen Partnerinnen und Partner.

Franchise ist ein englisches Wort.
Man spricht es so aus: Fränscheis.

Es bedeutet, dass die Kundinnen und Kunden
bei allen Netzwerk-Partnern
die gleichen Produkte und Dienstleistungen bekommen.
Und man kann sich sicher sein,
dass die Produkte und Dienstleistungen bei allen Partnern gleich gut sind.

Social Franchise bedeutet: Franchise im Sozialbereich.
Je mehr Partnerinnen und Partner atempo hat,
desto mehr Menschen können die Produkte und Dienstleistungen
von capito nutzen.

capito gibt es an 14 Standorten in Österreich und Deutschland.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Für uns bei capito ist es sehr wichtig,
dass wir Arbeitsplätze für Menschen mit Lernschwierigkeiten
und Behinderungen schaffen.
Jede Kundin und jeder Kunde trägt durch seinen Auftrag dazu bei,
diese Arbeitsplätze zu erhalten.