Leicht verständliche Sprache kann (noch) mehr

Holger Fröhlich übersetzt Texte humorvoll in leicht verständliche Sprache

"Die Leichte Sprache richtet sich vorwiegend an Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderungen – vielleicht hat sie aber noch größeres Potenzial?": Mit dieser Frage eröffnet der deutsche Autor und Journalist Holger Fröhlich seine Übersetzungen in leicht verständliche Sprache. Eine Frage, die man nach dem Lesen der Übersetzungen mit einem klaren Ja beantworten kann.

Die im Magazin brand eins erscheinenden Texte wissen zu unterhalten. Hinter Titeln wie "Wenn mein Kollege mit Absicht böse zu mir ist" und "Also dachte Josef: Ich mache lieber Schluss" verstecken sich Übersetzungen von Zeitungsartikeln, Werbetexten, Bibelstellen, Songtexten, Spam-Mails und vielen weiteren Textformen. Und während alle Übersetzungen gleichermaßen unterhaltsam sind, zeigt sich bei einigen Texten das mitunter entlarvende Potenzial leicht verständlicher Sprache.

Welche Aussagen bleiben etwa, wenn man den Werbetext der "Oral-B Genius 9000 White" in leicht verständliche Sprache übersetzt? Oder eine Pressemitteilung von Volks-Wagen? Die Ergebnisse sind ebenso erhellend und amüsant wie irritierend.

 

Jetzt Übersetzungen entdecken!

 

Da die Texte von Holger Fröhlich im capito-Büro immer wieder für herzhaftes Lachen sorgen, werden wir die Übersetzungen ab sofort in unserem Blog und in unseren Social Media Kanälen teilen.

Wir sind uns sicher: An kuriosen Vorlagen für Übersetzungen wird es Holger Fröhlich auch in Zukunft nicht mangeln!

FacebookTwitterEmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.