Bestanden: Der erste Online-"Leicht Lesen"-Lehrgang!

Not macht erfinderisch: Um den capito "Leicht Lesen"-Lehrgang trotz Corona-Pandemie abhalten zu können, wurde der Lehrgang für ein Online-Format angepasst. Vergangene Woche fand das letzte Modul statt. Wir ziehen ein positives Resümee!

Montag, 11. Mai 2020, 9 Uhr morgens: Statt wie sonst in Graz, finden sich die Teilnehmende des "Leicht Lesen"-Lehrgangs online auf "Zoom" ein. Eine Premiere, sowohl für die Teilnehmenden, als auch für die Vortragenden.

Es dauert nicht lange, bis sich alle an das neue Format gewöhnt haben. Gespräche, Diskussionen und Rückfragen sind online ebenso willkommen, wie sonst im Lehrgang vor Ort. Und auch interaktive Gruppenarbeiten sind problemlos möglich!

Begleitet werden die Zoom-Meetings von einer neu entwickelten Lernplattform auf der capito Webseite. Die Lehrgang-Teilnehmenden können die vorgetragenen Inhalte im Alleinstudium nochmals durchgehen. Und für alle, die gerne noch tiefer in die Materie eintauchen wollen, gibt es zudem ein umfassendes Angebot an weiterführenden Inhalten.

Bild von der Zoom-Veranstaltung des Online-Lehrgangs Leicht Lesen

Vergangene Woche kam der Lehrgang mit dem 6. Modul zum Abschluss. Am Ende des Lehrgangs steht traditionell eine Präsentation in der Sprachstufe A2, die von einer Prüfgruppe beurteilt wird. Auch diese wurde auf Zoom verlagert!

Die Teilnehmenden sprachen über ein Thema ihrer Wahl: Von geschlechtergerechter Sprache, über Zwangsarbeit in Hamburg bis zu einer Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate erstreckten sich die Themen in diesem Jahr.
Für viele der Teilnehmenden war das eine Premiere im doppelten Sinne: Sie hielten nicht nur ihre erste Präsentation in der Sprachstufe A2, sondern auch ihre erste Online-Präsentation.
Die Prüfgruppe beurteilte die verschiedenen Präsentationen durchwegs positiv und zeigte damit endgültig: Es geht auch online!

Letztendlich konnten alle Teilnehmenden des Lehrgangs positiv abschließen - und auch das Online-Format des Lehrgangs bekam ein positives Feedback. Trotz kleinerer technischer Herausforderungen, beurteilten die Teilnehmenden den Online-Lehrgang als interaktiv, abwechslungsreich und schlichtweg lehrreich.

Wir freuen uns! Dennoch hoffen wir, den nächsten Lehrgang wieder in Graz abhalten zu können. Denn die gemeinsamen Kaffee-Pausen ließen sich leider nicht auf Zoom verlagern - und die fehlten allen Beteiligten doch sehr. 😉

FacebookTwitterEmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.