Lehrgang Leicht Lesen, Modul 6

15.09.20
Ganztägig
Linz
Lehrgang

Modul 6

Finale 

  • Abschlusspräsentationen
  • Ausblick

Referentinnen: Kerstin Matausch-Mahr, Magdalena Hackl


Information und Anmeldung

Regina Gotsmich

E-Mail: regina.gotsmich@gutverstanden.at
Telefon: 0732 / 27 28 62 - 23

https://www.gutverstanden.at


Referentinnen

Portrait Kerstin Matausch-MahrMMag.a Kerstin Matausch-Mahr

  • Expertin für Leichte Sprache und barrierefreie Information
  • Studium der Soziologie und Studium der Sozialwirtschaft
    an der Johannes Kepler Universität Linz
  • Fortbildungen und Lehrgänge in den Bereichen
    Gebärdensprache, Kommunikation, Coaching und Training
  • Leitung diverser Aus- und Fortbildungen zu den Themen Leichte Sprache,
    Peer-Beratung für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Barrierefreie Kommunikation an diversen Hochschulen, in der Verwaltung und in der Personalentwicklung
    und im Bereich der Behindertenhilfe in der EU
  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung in Forschung, Lehrveranstaltungs-, Lehrgangsleitung, nationaler und internationaler Projektarbeit
    am Institut Integriert Studieren der Johannes Kepler Universität Linz und
    am Kompetenznetzwerk Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen
    zu Assistierenden Technologien, Leichter Sprache, Integration von Menschen mit Behinderung, Kombination von inhaltlicher und technischer Barrierefreiheit
    und Barrierefreiem Tourismus
  • Diverse nationale und internationale wissenschaftliche Publikationen

„Barrierefreie Kommunikation ist für unsere Informationsgesellschaft von zentraler Bedeutung“.

 

Portrait Magdalena HacklMag.a Magdalena Hackl

  • Expertin für Leichte Sprache und barrierefreie Information (barrierefreie PDFs, barrierefreies Layout)
    Studium der Internationalen Entwicklung an der Universität Wien
  • Seit 5 Jahren Trainerin für Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache,
    Leitung von Deutschkursen für Migranten und Migrantinnen mit Lernschwierigkeiten, Kinder, Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge
    und erwachsene Asylwerber und Asylwerberinnen
  • 10 Jahre Erfahrung im Flüchtlings- und Migrationsbereich,
    unter anderem 3 Jahre als stellvertretende Betriebsleiterin in einem Heim
    für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge/ alleinreisende Asylwerber
  • Leitung von Workshops und Schulungen zu den Themen Leichte Sprache und Barrierefreie Information im deutschsprachigen Raum

„Wenn die Grenzen unserer Sprache die Grenzen unserer Welt bedeuten, will ich dazu beitragen, Grenzen abzubauen und allen Menschen neue Möglichkeiten zu geben. Möglichkeiten, sich zu entfalten, zu informieren und sich weiterzubilden.“