Projekt von capito Nordbayern:

Broschüre für Schwangere

Die Broschüre richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Nürnberg.

Zielgruppe sind in erster Linie schwangere Frauen und deren Familie mit Lernschwierigkeiten oder Deutsch als Fremdsprache.

Die Broschüre ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben, hat eine klare Gliederung und eine ansprechende Gestaltung.

Der Bedarf für diese Broschüre wurde aus der Beratungsstelle der Ambulant Erzieherischen Dienste der Rummelsberger Diakonie gemeldet.
Bei den Beratungen wurde immer wieder auf unterschiedliches Infomaterial verwiesen.
Dieses Infomaterial war aber meist in einer sehr schweren Sprache verfasst und auf mehrere Borschüren/Flyer verteilt.

Diese Broschüre versucht alle Informationen zusammenzufassen und in leicht verständlicher Sprache zur Verfügung zu stellen.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Was wurde entwickelt?

Es wurde eine 32 Seiten umfassende Broschüre entwickelt.

Wer hat mitgewirkt?

Der Text wurde von Irmingard Fritsch übertragen. Die Broschüre wurde von Andreas Wölfel, Areal K3, Berufsbildungswerk der Rummelsberger Diakonie gestaltet.

Wann fand das Projekt statt?

Das Projekt wurde Dezember 2018 fertiggestellt.

Wer ist der Auftraggebende?

Rummelsberger Dienste für Menschen mit Behinderung GmbH
Rummelsberger Dienste für junge Menschen GmbH
Gefördert von der Marie-Hack Stiftung Nürnberg und Aktion Schutzbengel

Wie sieht die Broschüre aus?

Klicken Sie einfach auf den Button, um die Broschüre zu öffnen!

Die Printversion der Broschüre kann für 7,50 Euro zzgl. Versandkosten unter info@capito-nordbayern.de bestellt werden. 

Du hast Interesse?

Du sind an uns und unseren Projekten interessiert und willst mehr über capito erfahren?