capito digital Einführung für Partner*innen

Wann und wie setze ich capito digital ein?

capito setzt capito digital bei jeder Übersetzung ein.
Das hat mehrere Gründe. Ein Grund ist die Qualitätssicherung.
Mit capito digital kannst du deine Texte einfach und unkompliziert auf ihre Qualität überprüfen.

capito digital erleichtert dir auch den Übersetzungsprozess,
weil es dir auch noch auf der zwölften Seite und beim 1364. Begriff markiert,
was schwer verständlich ist.
Der Mensch wird irgendwann müde, die Maschine schläft nie. 🙂

capito digital ist deine Schreibassistenz 🙂

 

Wie sieht ein typischer Übersetzungsprozess aus?

  1. Du bekommst den originalen Text und machst eine Erstversion der Übersetzung.
  2. Erstüberprüfung durch capito digital: Bevor die Erstversion zu den Kund*innen gesendet wird, überprüfst du den Text in capito digital.
  3. Du arbeitest das Feedback der Kund*innen und der Prüfgruppen ein.
  4. Zweitüberprüfung durch capito digital: Du überprüfst die finale Version noch einmal mit capito digital, bevor du den Text den Kund*innen sendest.
  5. Übermittlung der überprüften Version an die Kund*innen.

 

Wann kannst du capito digital einsetzen?

capito digital unterstützt dich bei Übersetzungen in leicht verständlicher Sprache.

Aber auch im Alltag lässt sich die Schreibassistenz in vielen Situationen einsetzen.

Hier sind einige Beispiele:

  • E-Mails
  • Social Media Postings
  • Produktbeschreibungen
  • Presseaussendungen
  • Informationen auf Websites
  • Broschüren

 

Wie kann ich capito digital einsetzen?

Du kannst deine Texte in einem Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word schreiben, in capito digital kopieren und dort auf Verständlichkeit prüfen.

Anschließend kopierst du den verbesserten Text zurück in dein Schreibprogramm.

Oder du schreibst und bearbeitest deinen Text direkt in capito digital.

 

 

FacebookTwitterEmail